Die Firma

Henrik Rühmer Zum Vergrößern Bild anklicken.
Die Bauschlosserei kann auf eine langjährige über mehrere Generationen reichende Geschichte zurückschauen. Die Stellmacherei des Großvaters wurde 1961 an eine Produktionsgenossenschaft des Handwerks vermietet.
 
1966 wechselte man vom Holz- zum Metallhandwerk. Zum Produktionsprogramm zählten schon damals Zäune, Tore, Metalltüren und industrieelle Gebrauchsgegenstände aus den verschiedensten Metallen.
 
Im Zuge der Wende wagte Werner Rühmer einen Neuanfang als selbstständiger Unternehmer. Mit der damaligen Stolle GmbH (heute Wiesenhof), einem der größten Mastentenproduzenten Deutschlands, fand man einen starken Partner und Auftraggeber. In der Folgezeit wurden Partnerschaften mit regionalen Anbietern und Handwerkern aufgebaut, die es ermöglichen komplexe Aufträge in Gemeinschaft auszuführen.
 
Seit dem Jahr 2002 führt der Meister des Metallbau-Handwerks Henrik Rühmer die Familientradition fort.
 
Wir haben in vielen Orten der Oderregion unsere Spuren hinterlassen, z. B. in Bad Freienwalde, Seelow, Wriezen, Neuhardenberg, Letschin, Neulewin und natürlich in Neutrebbin. Zu unseren Auftraggebern zählen z. B. Wiesenhof, das Schloß Neuhardenberg und der WAMS Buckow.
 
Zäune, Tore und Metalltüren zählen weiterhin zum Liefer- und Fertigungsprogramm aber auch Geländer, Gitter, automatische Toranlagen und natürlich Schweiß- und Metallbauarbeiten. Hinzu kommen Service- und Dienstleistungen. Mehr Informationen finden Sie unter Leistungen.
 
Dank einer soliden und umfassenden Ausbildung können wir auf viele individuelle Wünsche unserer Kunden eingehen und diese fachgerecht und in hoher Qualität verwirklichen. Wir montieren nicht nur Fertigteile von der "Stange", wir planen und fertigen auch individuelle Lösungen.
 
 

In der Region Berlin - Brandenburg (Strausberg, Neuhardenberg, Letschin, Bad Freienwalde, Rüdersdorf, Seelow, Wriezen, Grünheide, Erkner, Neuenhagen, Werneuchen, Blumberg, Müncheberg, Neutrebbin, das Oderbruch ...)